Nachrichten zum Thema Wahlen

Wahlen Saalekreis-SPD unterstützt Hartmut Handschak

Die Saalekreis-SPD unterstützt eine Kandidatur des parteilosen Merseburgers Hartmut Handschak als Landrat für den Saalekreis.

 

Der SPD-Kreisverband hat sich am Mittwoch, 31. Juli, in einer mitgliederoffenen Kreisvorstandssitzung in Merseburg einstimmig dafür ausgesprochen, zur Landrats-Wahl am 29. September keinen eigenen Kandidaten aufzustellen, sondern Hartmut Handschak als parteiunabhängigen Einzelbewerber zu unterstützen.

 

Handschak, der seit fast drei Jahrzehnten in der Kreisverwaltung arbeitet, ist Dezernent und hatte in den vergangenen zwei Jahren als stellvertretender Landrat die Aufgaben von Landrat Frank Bannert übernommen, als dieser schwer erkrankte.

 

 „Hartmut Handschak hat seine fachliche und persönliche Eignung für das Amt des Landrates unter Beweis gestellt. Wir schätzen seine sachlichen und problemorientierten Arbeits- und Organisationsstil sowie seine Nähe zu den Menschen. Er kennt die Region, die Menschen und die Herausforderungen, vor denen der Landkreis steht. Wir sind uns sicher: Handschak wird als engagierter und über die Parteigrenzen anerkannter Demokrat den Saalekreis weiter voranbringen“, sagte die stellvertretende Kreisvorsitzende Verena Späthe. Man habe ihm angeboten, ihn im Wahlkampf zu unterstützen.

Veröffentlicht am 05.08.2019

 

Wahlen Unsere Mitglieder in den kommunalen Parlamenten

Nachdem nun die endgültigen Wahlergebnisse feststehen, ist auch klar, welche unserer Kandidatinnen und Kandidaten es in die jeweiligen kommunalen Parlamente gewählt worden sind.

 

Veröffentlicht am 11.06.2019

 

Wahlen Kreistagswahl 2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 26. Mai haben Sie die Wahl, wer in den nächsten Kreistag des Saalekreises einziehen soll. Für die SPD kandidieren 23 Frauen und Männer, die bereit sind, neben ihrer normalen Arbeit auch noch ehrenamtlich Kommunalpolitik zu betreiben. Dabei eint alle der Wille unseren Landkreis gemeinsam noch lebenswerter zu machen.

Geben Sie uns daher bitte Ihr Vertrauen und am Wahltag alle drei Stimmen!

Veröffentlicht am 13.05.2019

 

Wahlen Bedemann Lutz - Kandidat für den Wahlbereich 2

Name:                   Bedemann

Vorname:              Lutz

Wohnort:              Schkopau, Ortsteil Döllnitz

Alter:                     65 Jahre

Beruf/Status:        Einzelhändler

 

Mein Motto lautet:

Der Saalekreis ist ein starker Landkreis – wir müssen nur unsere Stärke für unsere Einwohner richtig einsetzen.

 

Warum trete ich wieder für den Kreistag an und für welche Themen werde ich mich einsetzen?

Ich setze mich für einen besseren flächendeckenden Nahverkehr ein. Kleine Ortsteile sollen nicht zu kurz kommen/abgehängt werden. Unsere Schüler sollen auf dem effektivsten Weg ihre Bildungseinrichtungen erreichen können. Besuche von kulturellen Veranstaltungen sollen nicht am Personennahverkehr scheitern.

Rufbusse müssen durch gute Information für jeden zur Selbstverständlichkeit werden, aber auch besser genutzt werden.

 

Was finde ich besonders schön an meinem Wohnort?

Döllnitz ist meine Heimat seit Geburt. Hier arbeite ich, hier lebe ich, hier bin ich zu Hause.

Veröffentlicht am 02.05.2019

 

Wahlen Steffen Proske - Kandidat für den Wahlbereich 2

Name:                    Proske

 

Vorname:               Steffen

Wohnort:               Kabelsketal

Alter:                      53

Beruf/Status:         Sozialpädagoge und Lehrausbilder IHK Halle-   Dessau Prüfungsmitglied

 

Warum trete ich für den Kreistag an und für welche Themen werde ich mich einsetzen?

 

Die Kinder- und Jugendarbeit bedarf grundsätzlich mehr Förderung.

Zur Unterstützung der berufstätigen Eltern sehe ich die Anpassung der Kita- und Hortzeiten als unabdingbar.

Die Kinderbetreuung würde von der Schaffung integrativer Kindergärten profitieren. Des Weiteren muss es zum Ausbau und Sicherung der Schulsozialarbeit an unseren Schulen kommen.

Unser Vereinsleben ist durch Angebote der Bereiche Sport, Kultur, Garten und Seniorentreffs vielfältig. Um dessen Nachfrage zu bewahren, bedarf es einer intensiven Unterstützung. Dies gilt auch für die medizinische Pflege und Versorgung unserer älteren Bevölkerung.

Bei weiteren Fragen stehe ich gern zur Verfügung. Sprechen Sie mich an oder schreiben Sie mir.

 

Was finde ich an meinem Wohnort besonders schön?

 

Neben ländlich gelegenen Erholungsgebieten wie beispielsweise dem Dieskauer Park ist die Lage der Gemeinde zwischen Halle und Leipzig infrastrukturell gut angebunden.

 

Veröffentlicht am 01.05.2019

 

 

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

Ein Service von websozis.info

 
Besucher:570780
Heute:57
Online:2