SPD Saalekreis

SPD Saalekreis

Berufswahl-SIEGEL Sachsen-Anhalt zeigt enorme Bedeutung einer systematischen Berufswahlorientierung

Gestern wurde in Halle zum siebten Mal das Berufswahl-SIEGEL Sachsen-Anhalt verliehen. Damit werden Schulen ausgezeichnet, die eine systematische Berufswahlorientierung innerhalb ihres Schulkonzeptes umsetzen. Mit den vier Schulen, die ihre Erstzertifikate erhielten, tragen mittlerweile 36 Schulen in Sachsen-Anhalt diese Auszeichnung. "Die jährlichen Neubewerbungen um diese Auszeichnung und die Rezertifizierungen zeigen, wie wichtig vielen Schulen eine gute Berufswahlorientierung der Schülerinnen und Schüler ist", erklärt Patrick Wanzek, Sprecher für Erwachsenen- und Berufsbildung der SPD-Landtagsfraktion.

Wanzek begrüßt Entscheidung der Landesregierung 120 zusätzliche Lehrerstellen zu schaffen

Der Landtagsabgeordnete Patrick Wanzek begrüßt ausdrücklich die Entscheidung der Landesregierung für das kommende Schuljahr 120 zusätzliche Lehrerstellen in Sachsen-Anhalt zu schaffen. Dies sei „ein Schritt in die richtige Richtung“ so Wanzek. Der Landtagsabgeordnete betonte „Dies sei eine Grundvoraussetzung für die Sicherstellung einer zuverlässigen Unterrichtsversorgung durch gut qualifizierte Lehrkräfte in allen Schulformen“.

Einladung zum mittendrin-Talk der Landtagsfraktion "Auf den Weg gebracht: Gemeinschaftsschule in Sachsen-Anhalt"

Die SPD-Landtagsfraktion ist am Mittwoch, dem 28. November 2012, zu Gast in Halle. Alle Interessierten sind daher herzlich zu einem mittendrin-Talk zum Thema "Auf den Weg gebracht: Gemeinschaftsschule in Sachsen-Anhalt" eingeladen. Podiumsgäste sind Corinna Reinecke, Stephan Dorgerloh, Katrin Jelitte, Schulleiterin der Ganztagsschule "Albert Schweitzer" in Aschersleben und Silke Klessig, Pädagogische Leiterin der Saaleschule für (H)alle.

Zukunftsherausforderung Inklusion* – der Weg zum Alltag in Menschenwürde

In Merseburg wurde am 22.10. zum Thema 'Familienfreundliche Inklusion in KITA und Schule' durch den Kreiselternrat und die Landtagsabgeordnete Dr. Verena Späthe eingeladen. Die Erwartungen waren hoch, zumal Inklusion bereits zum Pseudonym und Geheimtipp neuer Verwaltungsstrategien unter maßgeblicher Bürgerbeteiligung avanciert. Davon, und dies hat auch die Veranstaltung gezeigt, ist man im Saalekreis noch weit entfernt. Nicht das fehlende Interesse der anwesenden Bürger, Lehrer und Erzieher war an diesem Abend festzustellen, sondern die fehlende Präsenz der 'hiesigen Institutionen' mit den notwendigen Maßnahmen und die noch fehlende Methodik sich dem Thema zu öffnen ließ Einiges an Erwartungen offen stehen.

Einladung zur Gründung des Wissenschaftsforum Sachsen-Anhalt/ Sachsen am 14.11.2012

Liebe Genossinnen und Genossen,

Der ehemalige Bundespräsident Richard von Weizsäcker sagte einmal „Die Technik von heute ist das Brot von morgen - die Wissenschaft von heute ist die Technik von morgen.“

Wir wollen die Wissenschaft in unseren Bundesländern aktiv unterstützen, indem wir eine Plattform für gesellschaftspolitische Diskussionen über Hochschulen, Wissenschaft und Forschung schaffen. Mit diesem Ziel soll sich am 14. November 2012 das gemeinsame Wissenschaftsforum Sachsen-Anhalt / Sachsen gründen.

Gerade der Aspekt der länderübergreifenden Zusammenarbeit und weiteren Entwicklung der Forschungs- und Hochschulstandorte soll in der Arbeit des Forums eine besondere Rolle spielen, da dies bisher viel zu wenig öffentlich diskutiert wird.

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:1006798
Heute:35
Online:1