SPD-Sommerfest 2015 Saalekreis in Langenbogen

Kreisverband

In der schönen Tradition,  für die jährlichen Sommerfeste der SPD-Kreisorganisation Saalekreis wechselnde Orte auszuwählen, war am 21. August Langenbogen der Veranstaltungsort. Kreisvorsitzender und Ortsverein Teutschenthal/Bad Lauchstädt hatten sich für die Sportanlage des SV Langenbogen als Treffpunkt geeinigt.
Bevor ab 17.00h die Gäste erwartet wurden, hatte der Kreisvorstand dazu eingeladen, die im Nachbarort befindliche Gedenkstätte KZ-Außenlager Wansleben zu besuchen. Dr. Rolf-Dieter Werner, Mitglied des Teutschenthaler SPD-Ortsvereins, engagiert sich aktiv im "Verein zur Aufarbeitung der NS-Gewaltherrschaft Salzbergwerk Neu-Mansfeld/Georgi e.V." und führte uns durch die Gedenkstätte.

Der kleine, aus 20 Mitgliedern bestehende Verein mit dem etwas sperrigen Namen hat hier in wenigen Jahren Erstaunliches zu Wege gebracht. Von März 1944 bis zur Befreiung durch die US-Truppen im April 1945 schufteten hier bis zu 2000 Häftlinge des KZ Buchenwald
in unterirdischen Kammern des ehemaligen Kalibergwerks Neu Mansfeld an der  Fertigung von Getrieben für die Kriegsflugzeuge der Halleschen Siebelwerke. Jahrzehntelang gab es in Wansleben kein Erinnern an diese Vergangenheit. Dies nachzuholen hat sich der rührige Verein zur Aufgabe gestellt. Im ehemaligen Maschinenhaus und im Schachtgebäude entstanden Ausstellungs- und Versammlungsräume, in denen mit Ausstellungen, Lesungen, Konzerten die Erinnerung an die Geschichte wachgehalten werden soll.
Schüler aus Schulen des Kreises Mansfeld-Südharz kommen zu Veranstaltungen und zur Mitgestaltung nach Wansleben. Grafiken der Höhnstedter Künstlerin Susanne Theume schmücken zur Zeit den Versammlungsraum. Leider ist von den beeindruckenden Aktivitäten des Wanslebener Vereins im Nachbarkreis Saalekreis so gut wie nichts bekannt.  Die SPD- Sommerfestgäste waren von ihrem Besuch jedenfalls sehr beeindruckt, darunter auch ein Gast aus Israel.
Anschließend fuhren alle nach Langenbogen, wo Regionalgeschäftsführer Stefan Will schon den Grill angefacht hatte. Kreisvorsitzender Alexander Lehman eröffnete das Fest: 30 Gäste aus dem ganzen Kreis hatten sich angemeldet, aber 50 waren es dann, die Mühe hatten,  auf der Terrasse der Sportanlage noch einen Platz zu finden. Es wurde ein gelungener Abend in lockerer Atmosphäre mit vielen interessanten Gesprächen (auch mit dem Gast aus Jerusalem!) zu denen ja  sonst nicht die Zeit vorhanden ist.

Helmut Zimmermann (SPD-Ortsverein Teutschenthal/Bad Lauchstädt)

 

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

26.05.2019, 18:00 Uhr Wahlabend

20.06.2019, 19:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

23.08.2019, 19:00 Uhr SPD- Sommerfest

 

 

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

Ein Service von websozis.info

 
Besucher:552584
Heute:83
Online:1