Kreistagswahl 2019

Wahlen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 26. Mai haben Sie die Wahl, wer in den nächsten Kreistag des Saalekreises einziehen soll. Für die SPD kandidieren 23 Frauen und Männer, die bereit sind, neben ihrer normalen Arbeit auch noch ehrenamtlich Kommunalpolitik zu betreiben. Dabei eint alle der Wille unseren Landkreis gemeinsam noch lebenswerter zu machen.

Geben Sie uns daher bitte Ihr Vertrauen und am Wahltag alle drei Stimmen!

Wahlbereich 1 (Merseburg, Braunsbedra)

1. Dr. Verena Späthe

2. Christian Böhme

3. Lothar Peruth

4. Barbara Tauche

5. Andree Weber

Wahlbereich 2 (Bad Dürrenberg, Kabelsketal, Leuna, Schkopau)

1. Günter Sachse

2. Ute, Fischer

3. Patrick Wanzek

4. Nicole Wichmann

5. Klaus Opitz

6. Birgit Spindler

7. Steffen Proske

8. Lutz Bdemann

Wahlbereich 3 (Landsberg, Petersberg, Salzatal, Wettin-Löbejün)

1. Michael Dubberke

2. Mandy Hollweg

3. Lutz Däumler

4. Ute Albersmann

5. Karsten Preidemann

6. Dr. Gerhard Mauff

Wahlbereich 4 (Bad Lauchstädt, Mücheln, Querfurt, Teutschenthal, Weida Land)

1. Andreas Nette

2. Hans-Ulrich Walter

3. Aick Pietschmann

4. Sebastian List

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.08.2019, 19:00 Uhr SPD- Sommerfest

 

 

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von websozis.info

 
Besucher:561741
Heute:2
Online:1