Bedemann Lutz - Kandidat für den Wahlbereich 2

Wahlen


copyright: jens-schlueter.com

Name:                   Bedemann

Vorname:              Lutz

Wohnort:              Schkopau, Ortsteil Döllnitz

Alter:                     65 Jahre

Beruf/Status:        Einzelhändler

 

Mein Motto lautet:

Der Saalekreis ist ein starker Landkreis – wir müssen nur unsere Stärke für unsere Einwohner richtig einsetzen.

 

Warum trete ich wieder für den Kreistag an und für welche Themen werde ich mich einsetzen?

Ich setze mich für einen besseren flächendeckenden Nahverkehr ein. Kleine Ortsteile sollen nicht zu kurz kommen/abgehängt werden. Unsere Schüler sollen auf dem effektivsten Weg ihre Bildungseinrichtungen erreichen können. Besuche von kulturellen Veranstaltungen sollen nicht am Personennahverkehr scheitern.

Rufbusse müssen durch gute Information für jeden zur Selbstverständlichkeit werden, aber auch besser genutzt werden.

 

Was finde ich besonders schön an meinem Wohnort?

Döllnitz ist meine Heimat seit Geburt. Hier arbeite ich, hier lebe ich, hier bin ich zu Hause.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.11.2019, 18:00 Uhr 5. Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion

05.12.2019, 19:00 Uhr Sitzung des Kreisvorstandes

19.12.2019, 18:00 Uhr 6. Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion

 

 

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von websozis.info

 
Besucher:580339
Heute:47
Online:2