Zusammen einen lebenswerten Landkreis gestalten

Wahlen

Bürgernahe Verwaltung – gemeinsam mit den Menschen

 

Wir wollen die Kreisverwaltung zu einem Bürgerservice ausbauen, der den Bürgerinnen und Bürgern schneller und unkomplizierter bei ihren Anfragen und Problemen hilft. Auch der Kreistag muss für eine transparente und bürgernahe Politik mit in die Pflicht genommen werden.

 

Unsere Ziele sind:

  • Wir setzen uns ein besseres Informationsangebot auf der Homepage des Saalekreises ein. Es sollen alle notwendigen Formulare, Anträge und Richtlinien dort eingestellt und herunterladbar sein. Die Möglichkeit diese elektronisch zu bearbeiten muss gegeben sein.
  • Wir wollen weiter Schritte in Richtung E-Gouvernement gehen.
  • Die Arbeit des Kreistages soll transparenter gestaltet werden und Ausschusssitzungen auch vermehrt außerhalb der Kreisstadt stattfinden.
  • Wir wollen für Sie Zeit haben und viele interessante Gespräche mit Ihnen führen, um Ihre Probleme und Wünsche zu erfassen und in unsere Arbeit einbeziehen. Daher werden wir vermehrt „Fraktion vor Ort“-Veranstaltungen zu spezifischen Themen und regelmäßige Sprechstunden anbieten und diese über die Presse bekannt geben.
 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

23.08.2019, 19:00 Uhr SPD- Sommerfest

 

 

10.07.2019 19:29 Unser Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse
Die SPD-Bundestagsfraktion sorgt Schritt für Schritt für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt. Mit den Maßnahmen zur Umsetzung der Ergebnisse der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ verstärken wir unsere Anstrengungen für ein solidarisches Land. Lebenschancen eines Menschen dürfen nicht von der Postleitzahl abhängen. „Herkunft darf nicht über die Zukunft entscheiden. Die SPD-Bundestagsfraktion steht genau dafür: Dass alle Kommunen ihre Kernaufgaben

10.07.2019 18:30 Smart City Modellstandorte ausgewählt
Heute wurden die ersten 13 „Modellvorhaben Smart Cities“ bekanntgegeben. Beworben hatten sich deutschlandweit rund 100 Städte und Gemeinden mit Projektskizzen. „Viele Kommunen sind heute schon Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Ob Gera, Solingen oder Wolfsburg – Städte und Gemeinden haben sich inzwischen auf den Weg zur Smart City gemacht. Als Bund unterstützen wir mit dem neuen

04.07.2019 16:28 Ohne motivierten Nachwuchs geht es nicht in der Pflege
Noch immer sind Tausende Pflegestellen unbesetzt. Das ist ein Alarmsignal, sagt die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, und macht Druck, zügig das geplante Gesetz für bessere Löhne in der Pflege zu beschließen. „13.000 neue Pflegestellen in stationären Einrichtungen der Altenpflege wurden im Rahmen des Pflegepersonalstärkungsgesetzes finanziert. Dass laut Berichten noch keine Stelle aus dem Sofortprogramm besetzt ist, ist

Ein Service von websozis.info

 
Besucher:561718
Heute:1
Online:1