Solidaritätsbekundung mit Belegschaft von Leuna Harze

Arbeit und Wirtschaft

Wir, die SPD Saalekreis, solidarisieren uns mit den Kolleginnen und Kollegen der Belegschaft der Firma Leuna Harze.

 

Wir unterstützen die Forderung der IG BCE und der Beschäftigten, einer vollinhaltlichen Anwendung der Flächentarifverträge Chemie Ost für die Beschäftigten in Leuna.

 

Wir fordern außerdem die Geschäftsleitung der Firma Leuna Harze auf, die Tarifverhandlungen mit der IG BCE wiederaufzunehmen, welche sie nach drei Verhandlungsrunden abgebrochen hatte, und konstruktiv weiterzuverhandeln.

 

Die Forderung der Beschäftigten und der IG BCE halten wir für berechtigt, wenn man sieht dass die Beschäftigten durchschnittlich zwischen 25 bis 30 % unter den Tarifbedingungen beschäftigt werden, in der chemischen Industrie üblich sind.

 

Das halten wir falsch, weil für uns gute Löhne und gute Arbeitsbedingungen das Fundament für eine soziale Teilhabe, privaten Wohlstand und eine gute Altersvorsorge sind.

 

Sie sorgen für Kaufkraft, Aufstiegschancen und persönliche Freiheit.

Außerdem sind sie ein Zeichen des Respekts gegenüber der Arbeitsleistung der Beschäftigten.

 

Wir fordern die Geschäftsleitung der Firma Leuna Harze auf, ihren Beschäftigten diesen Respekt zu erweisen!

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 909480 - 1 auf SPD Schkopau -

 

05.02.2023 15:53 Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel
Was an Unterstützung möglich ist, machen wir auch möglich Die aktuelle Lage ist für Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der Ukraine und dem generellen Fluchtgeschehen zweifelsohne herausfordernd, sagt Dirk Wiese. Er nimmt aber auch die Union in die Pflicht. „Die aktuelle Lage ist für die Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der… Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel weiterlesen

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

Ein Service von websozis.info

 
Besucher:909481
Heute:13
Online:1