SPD Saalekreis

SPD Saalekreis

Öffentlichen Nahverkehr attraktiver machen und die Infrastruktur ausbauen

Veröffentlicht am 28.04.2024 in Wahlen

Dafür setzen wir uns ein:

  • Jedes Dorf soll im Landkreis mit Bus oder Bahn stündlich erreichbar sein. Darüber hinaus werden wir uns für die Erstellung eines modernen, bedarfsgerechten Mobilitätskonzeptes im Landkreis engagieren. Die Fahrpläne von Bahn und Bus müssen noch besser aufeinander abgestimmt werden.

Dabei stehen zwei Ziele im Vordergrund: den Schulbusverkehr gut zu organisieren, damit die Fahrtzeiten nicht zu lang werden und auch Nachtlinien anzubieten.

  • Wir setzen uns dafür ein, dass Mobilitätsangebote geschaffen werden, um besser zum Einkaufen, zum Arzt oder zu Kulturangeboten gelangen zu können.
  • Die festen Liniennetze auf den Strecken des öffentlichen Nahverkehrs sollen um einen digitalen und leicht verständlichen On-Demand-Busverkehr (Bussystem ohne Fahrplan und Linienvorgabe) ergänzt werden.
  • Die Einführung der direkten S-Bahnverbindung Merseburg-Leipzig soll so schnell wie möglich realisiert werden. Darüber hinaus soll die Bahnstrecke nach Querfurt in das S-Bahnnetz integriert und die S-Bahn von Halle-Trotha nach Könnern verlängert werden.
  • Die A143 soll zügig fertiggestellt und der Bau der B181n begonnen werden.
  • Bei der B 181 n ist ein durchgängiger Radweg vorzusehen.
  • Das Radwegenetz soll alle Ortschaften verbinden. Der Eigenanteil der Gemeinden bei dem entsprechenden Förderprogramm ist zu reduzieren.
  • Zusätzlich wird der Landkreis den Bau eines Radschnellweges nach Leipzig befördern.
  • Kreisstraßen und Radwege sind schneller instand zu setzen und mehr Bäume und Sträucher entlang der Trassen zu pflanzen.
  • Entsprechend der Wünsche der Kommunen sind Tempo-30-Zonen und Fußgängerampeln vor allem an Schulen und Kitas einzurichten.
  • Ladeinfrastruktur für E-Autos bei kreiseigenen Liegenschaften ist vorzuhalten.
  • Trotz Einführung des Deutschland-Tickets möchten wir die Einführung des sogenannten Schülertickets und des Seniorentickets anregen.

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Besucher:1006798
Heute:35
Online:1