Aufruf zur Teilnahme am Deutschlandfest am 17./18. August 2013 in Berlin

Bundespolitik

Am 17. und 18. August 2013 veranstaltet die SPD ihr ‚Detuschlandfest‘ anlässlich unseres 150jährigen Parteijubiläums. Auf der Straße des 17. Juni direkt am Brandenburger Tor präsentiert sich die SPD auf einer "roten Meile" in all ihren Facetten. Es gibt eine Debatten-Arena und einen begehbaren Bergmannsstollen. Kanzlerkandidat Peer Steinbrück ist genauso dabei wie die gesamte SPD-Spitze. Ein besonderes Highlight aber ist das abwechslungsreiche Musikprogramm. Am Samstag treten u.a. Nena, Dick Brave and the Backbeats, Konstantin Wecker und Die Prinzen auf. Am Sonntag steht Roland Kaiser auf der Bühne - und das alles kostenlos. Nähere Informationen zum Programm findet ihr unter www.150-jahre-spd.de

Falls Ihr Interesse an einer Fahrt zum Deutschlandfest in Berlin habt bitte wendet euch an unseren Regionalgeschäftsführer Stefan Will (rg.sued(at)spd.de; Tel.: 0345/2029439). Er organisiert derzeit einen gemeinsamen Transfer nach Berlin.

Mit sozialdemokratischen Grüßen
Alexander Lehmann, Kreisvorsitzender SPD Saalekreis

 
 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

02.10.2014, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr Kreisparteitag

 

 

23.09.2014 07:26 #digitalLeben
Die SPD hat endlich erkannt: “Digitalisierung ist ein Thema für uns alle – nicht nur für Programmierer_innen, Blogger_innen oder andere Netzarbeiter_innen. Digitalisierung bildet die Bühne für die bedeutendsten gesellschaftlichen Umbrüche des Jahrhunderts.” Weil die Digitalisierung uns alle angeht, will sie eine breite gesellschaftliche Debatte anstoßen: Wie verändert das Internet unser Leben? Dazu will die SPD

18.09.2014 14:33 Die SPD 4.0
Wie verändert die Digitalisierung unser Leben? Dieser Frage – und ihrer Beantwortung – wird sich die SPD ab kommendem Samstag stellen. Der Parteikonvent bildet den Auftakt einer Debatte, an deren Ende das SPD-Programm für die digitale Gesellschaft stehen soll. Mehr dazu auf vorwaerts.de

20.08.2014 16:04 Digitale Agenda
Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion erläutert das “Arbeitsprogramm für eine umfassende Digitalisierungspolitik” Mit der Digitalen Agenda hat die Bundesregierung ein ambitioniertes Arbeitsprogramm und Eckpunkte einer umfassenden Digitalisierungspolitik vorgelegt, die jetzt in enger Abstimmung mit den Bundestagsfraktionen sowie unter Einbeziehung von Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft umgesetzt werden soll. Mehr bei spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

 
Besucher:211787
Heute:11
Online:1